Deutsch-Italienischer Freundeskreis
Bensheim-Riva del Garda

Im Schatten des Vesuvs: Donnerstag, 26. Oktober

Nach Capri

Es war wieder ein früher Start, denn bereits um 8 Uhr waren wir bereit, mit unserem Gepäck uns zum Hafen hinunter fahren zu lassen, denn um 8 h 30 sollte uns ein Luftkissenboot hinüber nach Capri bringen. Wir schwebten also über das ruhige Meer und näherten uns rasch dem Hafen der Trauminsel. Dort wurde unser Gepäck in Elektrokarren zum Hotel gebracht, während wir mit dem Funicolare hoch zur Altstadt fuhren, um uns sofort auf den Weg zur Villa Jovis, der langjährigen Residenz des Kaisers Tiberius, zu machen.

Arco Naturale

Nach dem Rundgang durch die umfangreichen Ruinen genossen wir den Blick auf die gegenüber liegende Küste der Halbinsel von Sorrent und Amalfi. Die Mittagspause gestaltete jeder nach seinem Gusto. Am Nachmittag wanderte die Gruppe zum Arco Naturale, zu den Fraglioni und den "Giardini di Augusto". Das Abendessen im Hotel la Residenza schloss den erfüllten Tag ab. Im Hotel gab es auch Gelegenheit zu einem Bad im Pool.

zurück  weiter