ca. 04.15: Bis zur eindeutigen Klärung der Gefahrenlage wird am LKW nur mit Chemieschutzanzügen gearbeitet. Der Gerfahrgutzug aus Viernheim rückt ebenfalls an.