Pressespiegel des Heppenheimer Geschichtsvereins

Bensheim in historischen Karten
MUSEUMSVEREIN: Vortrag mit Darstellungen bis 1850

Bensheim. In einem Vortrag des Museumsvereins Bensheim präsentieren am kommenden Mittwoch (21.) Dr. Karl Härter und Diplom-Vermessungsingenieur Manfred Bräuer die Stadt Bensheim und ihre Umgebung in historischen Karten und Darstellungen.

Die rund 30 historischen Karten aus den Jahren 1500 bis 1850 werden mit modernster Technik projiziert. Karten, die unserem modernen Verständnis entsprechen, gibt es in Mitteleuropa seit dem späten 15. Jahrhundert. Bensheim und seine Umgebung tauchen bereits in frühen Karten auf.

Dabei zeigen alte Darstellungen nicht "die Wirklichkeit", sondern folgen jeweils - teilweise mit künstlerischen Ausschmückungen - unterschiedlichen Zwecken: Grenzen und Herrschaftsgebiete, Wasserläufe und Wald, Wege und Straßen, Gerichtsverfahren und rechtliche Festlegungen, militärische Operationen und Truppenstationierungen, Postverbindungen oder ab dem 19. Jahrhundert auch Touristik und Freizeitvergnügen bestimmen die bunte Welt der Karten.

Die Präsentation wird am Beispiel Bensheims und seiner Umgebung auf diese Funktionen der Karten eingehen und dabei folgende Schwerpunkte mit Beispielen aus der Bensheimer Geschichte vorstellen:
Bensheim als Kurmainzer "Grenzstadt" zwischen der Landgrafschaft Hessen-Darmstadt, der Grafschaft Erbach, der Kurpfalz und dem Fürstbistum Worms;
Bensheim in den Kriegen des 17. und 18. Jahrhunderts;
die Bensheimer Wälder Malchenwald, Stubenwald und Märkerwald und ihre Probleme;
Lauf und Nutzung der Bensheimer Bäche und warum die Meerbach einst zwei Arme hatte und in die Lauter floss;
die Bensheimer Topographie, die Bezeichnung in alten Karten und die Bedeutung des Namens "Bensheim".

Die Karten werden dabei nicht nur mit der Bensheimer Geschichte verbunden. Die Referenten vermitteln auch Wissenswertes zur Entwicklung der Kartographie.

Bergsträßer Anzeiger, www.morgenweb.de, z - 19.3.2007

nach oben
Pressespiegel
Veranstaltungen
Home

Zuletzt aktualisiert am 22.03.2007