Pressespiegel des Heppenheimer Geschichtsvereins

Einblicke in reges Vereinsleben
Haus der Vereine: Die Nutzer der Einrichtung stellen sich der Öffentlichkeit vor

Pünktlich zum Ende der Sommerferien ist es wieder soweit: Die Heppenheimer Kulturgemeinschaft und die im Haus der Vereine beheimateten Vereine laden am 15. (Sonntag) wieder zu einem Sommerfest und einem Tag der Offenen Tür ein. Ein buntes Programm unterhält die Besucher von 11 bis 16 Uhr und bietet Unterhaltung für jeden Geschmack.

Los geht es auf dem Gelände am Erbachwiesenweg um 11 Uhr: Nach der Begrüßung wird die Heppenheimer Stadtkapelle mit bekannten Melodien erfreuen. Es folgt eine Darbietung der Square Dancer, und anschließend treten die Bauchtänzerinnen von Salomé auf. Zum Schluss wird der Fastnachtsvereins Bottschlorum die Besucher aufheitern.

Das Sommerfest bietet als Tag der offenen Tür allen Besuchern und Interessierten die Möglichkeit, das Haus der Vereine zu besichtigen, sich über die Arbeit der Vereine und der Heppenheimer Kulturgemeinschaft zu informieren und mit den Vorständen und Mitgliedern Gespräche zu führen. Damit ergibt sich die einmalige Gelegenheit, in die Arbeit zahlreicher Heppenheimer Vereine hinein zu schnuppern.

So gibt der Heppenheimer Geschichtsverein Einblicke in die Heppenheimer Geschichte oder Tipps für die Ahnen- und Familienforschung und lässt die Besucher in der Bibliothek stöbern.

Starkenburger Echo, echo-online, e - 4.8.2010

nach oben
Pressespiegel
Veranstaltungen
Home

Zuletzt aktualisiert am 14.8.2010