Pressespiegel des Heppenheimer Geschichtsvereins

Ein- und Auswanderung
Geschichtsverein – Thema mit Diskussion bei Stammtisch am Mittwoch (12.)

Das Thema Einwanderung und Auswanderung in Heppenheim zwischen 1650 und 1900 ist das Thema des Stammtischs Heppenheimer Geschichte(n), zu dem der Heppenheimer Geschichtsverein einlädt. Er findet am Mittwoch (12.) im Nebenzimmer des Restaurants „Athen“ (früher „Zum Ochsen“), am Wormser Tor statt. Beginn ist um 20 Uhr.

Im Mittelpunkt stehen die Wanderungsbewegungen aus und nach Heppenheim. Hermann Müller, Vorstandsmitglied des Heppenheimer Geschichtsvereins und erwiesener Kenner der Materie, gibt eine Einführung in dieses Thema. Er beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit diesem Gebiet der Heimatgeschichte. Zahlreiche Bilder werden seine Ausführungen auflockern. Dann sollen und können Teilnehmer des Stammtisches mit eigenen Geschichten und Material zu diesem Thema beitragen. Es wird sicherlich viel Interessantes zu hören sein, zumal viele Heppenheimer im Ausland leben.

Pressemitteilung / Starkenburger Echo / echo-online.de hjb - 11. Juni 2013

nach oben
Pressespiegel
Veranstaltungen
Home