Der
Heppenheimer Geschichtsverein
stellt vor:

Zuletzt aktualisiert: 12.03.2017

Heppenheimer Mühlenrundweg




Zusammen mit den Heppenheimer Altstadtfreunden und der Stadtverwaltung hat der Geschichtsverein den „Heppenheimer Mühlenrundweg" 2014 eingerichtet und 2016 bis nach Kirschhausen erweitert und abgerundet.

Ziel ist es, die Erinnerung an die Mühlenzeit, als Heppenheim mit über 50 Mühlenstandorten eine Stadt der Mühlen war, zu bewahren und die Relikte aus 800 Jahren Mühlenindustrie und Mühlengeschichte zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der über 500 Jahre alte und fast 700 m lange Mühlgraben am Schloßberg, eine von 21 Stationen des Mühlenrundweges, wurde von den Vereinen mit Unterstützung des städtischen Bauhofs auf einem Teilabschnitt vom Gestrüpp befreit, ausgeräumt und dem Wanderer zugänglich gemacht.

Führungen werden von den Mühlenführern des Stadtmarketing zu festen Terminen und für Gruppen nach Vereinbarung durchgeführt. Auskunft gibt auch unser Vereinsmitglied Dr. Hermann Müller (E-mail).

Home