Riva del Garda 2003  





















Konzert im Wasserschloss "La Rocca"

Konzertreise des Jugendchores nach Riva del Garda


Der Jugendchor der Stadt Bensheim unternahm jetzt eine viertägige Konzertreise in die italienische Partnerstadt Riva del Garda. Nach knapp zwölfstündiger Busfahrt wurden die Sängerinnen und Sänger mit ihrem Vorsitzenden Thomas Schröder und dem Chorleiter Ronald Ehret in der Jugendherberge vom zweiten Vorsitzenden des Freundeskreises Bensheim - Riva, Sergio Francesconi, begrüßt.

Den Abend ließ der Chor mit einem gemeinsamen Beisammensein am See, mit herrlichem Ausblick, angenehmen Temperaturen und einigen Liedern ausklingen.

Am zweiten Tag stand ein Ausflug auf und um den Gardasee auf dem Programm, ein unvergessliches Erlebnis. Von Riva ging es mit dem Schiff nach Limone, von dort aus weiter nach Malcesine und schließlich mit einer Seilbahn auf den 200 Meter hohen Monte Baldo.

Doch leider wurde der sonst so wundervolle Ausblick auf den Gardasee durch Nebel getrübt. Die 30-köpfige Reisegruppe ließ sich dennoch nicht die gute Laune nehmen.

Ein Höhepunkt der Reise war ein Auftritt des Chores, zu dem das Kulturbüro der Stadt Riva eingeladen hatte. Dieser Auftritt fand im Rahmen eines Weinfestes im Wasserschloss "La Rocca" statt. Unter den Zuhörern befanden sich viele Mitglieder des Partnerschaftsvereins Riva del Garda - Bensheim und auch der Bürgermeister der Stadt Riva, Paolo Matteotti, ließ sich das Zuhören nicht nehmen.

Insgesamt war diese Reise eine Bereicherung für alle Teilnehmer, die unter anderem den Zusammenhalt des Chores wachsen ließ und für alle Beteiligten in guter Erinnerung bleiben wird.


"Bergsträßer Anzeiger" vom 10.10.2003
Text: Marina Seib (Chorsängerin)