Neuer Schülermentoren-Kurs

Auch in diesem Jahr bildet das dem Schulsportzentrum des AKG angeschlossene Handball-Leistungszentrum Bergstraße (HLZ) wieder Schülermentoren aus. Dabei werden Jugendliche - gleich von welcher Schule oder aus welchem Verein - in einem viertägigen Kurs ausgebildet, um zukünftig in Schule und Verein als Trainer und Betreuer aktiv zu sein und erhalten zudem das Zertifikat „Kinderhandballtrainer“. Die Ausbildung, die sich an Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahre richtet, wird von der Lehrertrainerin am AKG und Sportlichen Leiterin des HLZ, Claudia Richter, organisiert und geleitet, die hierbei schon auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann. Schließlich war sie es auch, die 2010 erstmals in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Handball-Verband und dem Kultusministerium eine solche Ausbildung anbot. Die Schülermentoren werden am Wochenende 6./7. Juli sowie am Montag, 8.7., und Dienstag, 9.7., jeweils in der Zeit von 9 bis 18 Uhr in Bensheim in Theorie und Praxis geschult. „Der Lehrgang hat in der Vergangenheit auch immer viel Spaß gemacht“, verspricht Claudia Richter „viel Abwechslung, auch wenn es schon ein volles Programm ist“. Die bereits aktiven Schülermentoren haben sich in den letzten Jahren aktiv ins Handball-Geschehen eingebracht: Sowohl bei Durchführung von Schulaktionen wie Spielfesten, AGs, Projekttagen und ähnlichem, als auch als Trainer und Betreuer in ihren Heimatvereinen im gesamten Kreis Bergstraße. Weitere Informationen unter www.hlz.de.be.

Zurück zum Archiv.