Jannik Kohlbacher wird mit dem HBLZ Großwallstadt Deutscher Meister

Der 15-Jährige aus Reisen wird mit dem HBLZ Großwallstadt deutscher Meister der B-Jugend
31:22-Sieg im Endspiel vor 1500 Zuschauern gegen TV Hüttenberg

Jannik Kohlbacher ist am Ziel. Der 15-jährige aus Reisen wurde mit dem Handballeistungszentrum Großwallstadt deutscher B-Jugendmeister. Im Finale des Final Four in Berlin setzte sich Großwallstadt gegen den TV Hüttenberg deutlich mit 31:22 (13:10) durch. Kreisläufer Jannik Kohlbacher war dabei der überragende Spieler, der immer wieder die Lücken beim Gegner ausnutzte. Nach dem Abpfiff wurde Kohlbacher vom ehemaligen Nationalspieler und DHB-Jugendkoordinator Christian Schwarzer als bester Spieler ausgezeichnet. "Das war das i-Tüpfelchen", sagte Kohlbacher, der als Belohnung zwei Nächte in einem Berliner Hotel geschenkt bekam. Im ersten Halbfinale hatte die Mannschaft der Trainer Manfred Hofmann, Weltmeistertorwart von 1978, und Christian Plesser mit 32:27 (16:9) gegen die HSG Mendringen-Lendringsen gewonnen.
Noch immer kann Kohlbacher, der bei der HSG Nieder-Liebersbach/Reisen groß wurde, den Titelgewinn nicht ganz fassen, aber wenn er die über seinem Bett hängende Medaille oder den Wimpel anschaut, dann weißder 15-Jährige, dass es wirklich geschafft wurde. "Im Finale zeigten wir eine überragende Mannschaftsleistung und konnten aus einer starken Abwehr nach vorne spielen. Dass es am Ende so deutlich wurde, damit hatte keiner gerechnet", sagte Kohlbacher. 1500 Zuschauer füllten die Max-Schmeling-Halle in Berlin. Vor so einer großen Kulisse hatte Kohlbacher noch nie gespielt, Zeit für Nervosität gab es nicht: "Man fokussiert sich ganz auf das Finale."Nach der Siegerehrung feierten die Großwallstädter Jugendlichen noch lange, doch schon am Dienstag musste Kohlbacher wieder zum Unterricht an der Martin-Luther-Schule erscheinen. Die Klassekameraden gratulierten, und auch die Schulleitung wird ihren erfolgreichen Jugendnationalspieler sicherlich noch ehren. In der nächsten Saison spielt Jannik Kohlbacher als B-Jugendlicher auch in der A-Jugend des HBLZ Großwallstadt in der Bundesliga.Natürlich will man die Erfolge in Großwallstadt gerne wiederholen, doch der junge Odenwälder weiß: Deutscher Meister wird man nicht alle Tage.
(Bericht der Odenwälder Zeitung)

Zurück zum Archiv.