AKG-Mädchen Wettkampf II siegen beim Kreisentscheid

Mit nur einer Auswechselspielerin ausgestattet, traten die Mädchen des AKG am 1. Dezember 2010 im Kreisentscheid an. Sofort mussten sie im ersten Spiel gegen die AMS Viernheim spielen. Mit einigen Spielerinnen aus Ketsch und körperlich überlegen traten die Gegnerinnen an. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde die spielerische Überlegenheit des AKG-Teams jedoch nach kurzer Zeit deutlich und vor allen die schnelle Mitte durch Priscilla Heini brachte die Mannschaft klar in Führung. Am Ende des Spiels gewannen die Mädchen das Spiel mit 21:9. Das nächste Spiel war das entscheidende gegen die Matin-Luther-Schule in Rimbach. Da man im letzten Jahr gegen diese Schule ausgeschieden war, gingen die Mädels mit großem Respekt ins Spiel. Nach der 1. Halbzeit führten sie 5:1 und somit war der Sieg greifbar nahe. Im zweiten Abschnitt konnten die Spielerinnen ihr schnelles und temporeichen Spiel fortsetzen und gewannen das Spiel souverän mit 11:5. Somit haben sich die Mädels für den Regionalentscheid im Januar in Rodgau qualifiziert.
Torschützinnen: Vanessa Ehret (10), Priscilla Heini (8), Celina Richter (9), Ann-Catrin Fels (3), Nathalie Fritz (2), Dao Becker (4), Leslie Held. Im Tor spielten Ronja Scheuls und Yola Weidmann.

Das erfolgreiche Team mit den Betreuern Claudia Richter und Thomas Weber

Zurück zum Archiv.