AKG-Jungen des Wettkampfes III werden Zweite

AKG belegte nur den 2. Platz Mit hohen Erwartungen gingen die AKG-Jungs unter Leitung von Thomas Weber und Claudia Richter am letzten Mittwoch beim Kreisentscheid des Wettkampfes III in Birkenau in das Turnier. Doch gleich im ersten Spiel gegen die Martin-Luther-Schule Rimbach folgte die Ernüchterung, als die MLS über eine anfängliche Führung und einen 5:3-Halbzeitstand am Ende mit 10:8 gewinnen konnte. Im nächsten Spiel gegen die Langenbergschule aus Birkenau sorgte ein einfacherer Gegner, aber auch eine bessere Spielweise für einem 17:10-Sieg. Danach gab es in der Partie gegen das Team des Goethe-Gymnasiums Bensheim, in dem der andere Teil des männlichen Oberliga-Teams der HSG Bensheim/Auerbach spielte, nur ein Unentschieden. Trotzdem erreichte das AKG durch einen klaren Sieg gegen das Lessing-Gymnasium Lampertheim den 2. Platz hinter der MLS Rimbach.
Torschützen für das AKG: Florian Rebscher (14), Robin Eberle (14/1), Adrian Wenner (9), Felix Berghoff (6), Dominik Geierhas (8), Silas Herborn (2), Tobias Kurz (1), Tobias Rützert, Lars Thomson, Felix Wüst. Im Tor spielen Henry Setzer und Daniel Pech.



Das Team mit den Betreuern Claudia Richter und Thomas Weber

Zurück zum Archiv