AKG-Jungen des Wettkampfes III gewinnen den Kreisentscheid

Für den Kreisentscheid im Handball WK III Jungen hatten sich fünf Schulen gemeldet. Beim Turnier jeder gegen jeden hat das AKG den ersten Platz belegt und sich somit für den Regionalenstcheid im Januar in Darmstadt qualifiziert. Im ersten Spiel ging es gegen die Martin-Luther-Schule Rimbach. Die Mannschaft des AKG Bensheim spielte stark und ging schnell in Führung. Sie gewann das Spiel souverän mit 15:8. Das Schulderby gegen das Goethe-Gymnasium Bensheim gewann sie knapp mit einem Tor. Paul Hartmann verwandelte in der letzten Sekunde einen 7m und sicherte den 14:13-Sieg. Im letzten Spiel ging es gegen die punktgleiche Mannschaft des Lessing-Gymnasiums Lampertheim. Das AKG ging schnell mit 3:0 in Führung. Diesen Abstand hielt die Mannschaft bis zum Ende und gewann das Spiel mit 15:12. So verdiente sich das Team des AKG den Titel des Kreismeisters. Die Spieler waren:
Paul Hartmann (10), Erik Hartmann (6), Daniel Ahlers (11), Marvin Seip (2), Leif Lissinana (5), Mateusz Jaworski (5), Luca Kubasta (2), Felix Kunkel (3), Can Savci (1), Daniel Schachner und Marvin Knaup (Tor).



Das Team mit den Betreuern Claudia Richter und Melani Marcantonio

Zurück zum Archiv