AKG-Mädchen verlieren gegen Rimbach

Beim Kreisentscheid in Heppenheim trafen die AKG–Mädchen auf die Martin–Luther–Schule aus Rimbach. Drei andere Schulen hatten kurzfristig abgesagt, entsprechend qualifizierte sich der Sieger aus dieser Partie für den Regionalentscheid im Januar. Beide Mannschaften gingen mit voller Motivation ins Spiel und erhofften sich natürlich den Sieg. Anfangs hielten die AKG–Mädchen gut mit, doch dann zogen die Rimbacherinnen davon, sodass es letztlich in der Halbzeit 12:6 stand. Nach der Besprechung mit Claudia Richter packte sie der Ehrgeiz, sodass sie sich das 12:11 erkämpften. Doch das ließen sich die Spielerinnen der Martin–Luther–Schule nicht gefallen. Letztlich ging das Spiel 19:15 für Rimbach aus.
Es spielten: Michelle Rummer (5), Mara Zillig (5), Carla Schurich (4), Sarah Eberle (1), Nadine Graf, Lea Krätzig, Leonie Lüdtke, Mareike Delp, Annika Räthe, im Tor spielte Vivienne Rüdig.



Das Team mit der Betreuerin Claudia Richter

Zurück zum Archiv