Das HLZ und zwei Europameister

Ein Foto aus dem Jahre 2008

Das Foto zeigt Nationalspieler Michael Allendorf als Mitglied des Trainerteams beim HLZ-Herbstcamp 2008 und Jannik Kohlbacher als Teilnehmer. Michael Allendorf - der selbst viele Jahre das HLZ besuchte - spielte zu diesem Zeitpunkt bereits bei der HSG Wetzlar in der Bundesliga. Zu Europameisterehren kam er im Jahr 2006 mit der DHB-Juniorenauswahl. Zu dem Siegerteam gehörten auch Uwe Gensheimer und Martin Strobel. Jannik Kohlbacher trainierte 2007 bis 2009 im HLZ, wechselte dann nach Großwallstadt in das HBLZ und wurde als B-Jugendlicher mit diesem Team Deutscher Meister. Außerdem absolvierte er zahlreiche Einsätze in der Jugendnationalmannschaft. Zwar Verließ er 2012 Großwallstadt in Richtung SG Leutershausen, kehrte aber nach einem Jahr wieder in das Bundesligateam des TV Großwallstadt zurück. 2012 war er Mitglied der DHB-Auswahl, die den U-18-Europameistertitel gewann. Für die Saison 2015/16 wechselte er zu der HSG Wetzlar, gab schon November 2015 sein Debüt in der Nationalmannschaft, mit der er schließlich als Europameister seine bisherige Karriere krönte.


Das Foto zeigt Michael Allendorf, den ehemaligen russischen Nationalspieler Sergej Rybakov, Jannik Kohlbacher und zwei weitere Teilnehmer am Camp.


Zurück zu Aktuelles